Dessert
Baisernester

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Das getrennte Eiweiß in eine fettfreie Schüssel füllen und abwiegen.

Schritt 2

Die doppelte Menge Zucker bereitstellen. Das Eiweiß gemeinsam mit dem Salz auf mittlerer Stufe 1-2 Minuten locker aufschlagen. 

Schritt 3

Danach auf höchste Stufe erhöhen und für weitere 10 Minuten schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen.

Schritt 4

Der Eischnee ist fertig, wenn er glänzt und cremige, feste Spitzen aufweist. Den Ofen auf 100°C Umluft vorheizen.  Die Masse in einen Spritzbeutel füllen. Auf einem Backpapier Kreise, die nach außen hin etwas höher werden, aufspritzen.  

Schritt 5

Für etwa 30 Minuten im Ofen auf unterer bis mittlerer Einschubebene backen. Sie sind fertig, wenn sie sich rückstandslos lösen lassen. Den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten, mit der Instantgelatine vermengen und die abgekühlte Masse mithilfe eines Spritzsack auf den Baiser aufbringen. Nach Geschmack mit Heidelbeeren oder Himbeermus dekorieren.

Schritt 6

Tipp: Während des Backvorgangs den Ofen nur vorsichtig öffnen um dabei so wenig kalte Luft wie möglich in den Ofen zu lassen, damit die Baiser keine Risse bekommen.

Zutatenliste
3 Stk. Eiklar
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
500 ml Milch
50 g Zucker
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Schwierig
Schoko Puddingtorte mit Weichselfüllung
Schwierig
Haas-Torte
Mittel
Cheesecake ohne Backen
Leicht
Frühstück Oats