Dessert
Vanilletörtchen

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schritt 1

Für die Vanilletörtchen oder auch "Pastel de Nata" genannt, den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und einen rund 10 cm großen Kreis mit Hilfe eines Glas ausstechen. Die Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen und das Muffinblech damit einpinseln. Nun die Blätterteigkreise in die Formen legen und den Rand umklappen.

Schritt 2

8 EL Milch mit 1 Packung Haas Pudding mit Vanillegeschmack in einer Schüssel verrühren. Restliche Milch mit Zucker erhitzen, vom Herd nehmen und die Puddingmischung langsam unterrühren. Alles noch einmal aufkochen und für 1-2 Minuten köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Vom Herd nehmen und abgedeckt etwas abkühlen lassen. Jetzt das Eigelb unter den Pudding heben und diesen anschließend in die Blätterteigförmchen füllen.

Schritt 3

Zum Schluss die Vanilletörtchen für 15 Minuten goldbraun backen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Zutatenliste
2 Pkg. Blätterteig
etwas Butter
500 ml Milch
50 g Zucker
1 Stk. Eidotter
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Mittel
Vanillebrezerln
Leicht
Maroniroulade
Leicht
Topfenroulade mit Erdbeeren
Leicht
Marzipandessert