Pikant
Straßburger Kräuterente

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, wässern, abseihen, gut abtropfen lassen und in heißer Butter anbraten und schließlich mit den Kräutern würzen.

Schritt 2

Ente waschen, gut abtrocknen, mit den Kartoffeln füllen, zubinden, salzen und pfeffern, mit weicher Butter bestreichen und in die vorbereitete Bratfolie geben. Mit Weißwein und Rindsuppe angießen, das andere Ende der Folie verschließen, mit einer Nadel in die Hüllenoberseite ein- bis zweimal einstechen und im heißen Rohr (220° C) 90 Minuten garen. Ente aus der Folie nehmen, Bratensaft eventuell etwas einkochen.

Schritt 3

Einige Äpfel schälen, mit einem Ausstecher kleine Kugeln formen , in Butter und Orangensaft weich­ dünsten, salzen und mit dünn geschnittener Orangenschale würzen.

Zutatenliste
1 Stk. fleischige, junge Ente von ca. 2 kg
50 g Butter
etwas Salz und Pfeffer
125 ml Rieslingwein
etwas Rindssuppe
1 Stk. Kalle-Bratfolie
2 EL Petersilie
500 g Kartoffel(n)
50 g Butter
2 Stk. feingehackte Schalotte(n)
einige frische Thymianblätter
etwas Kümmel
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heurige Kartoffeln in Kräuterobers
Mittel
Lammrücken mit Kräuterkruste
Mittel
Kräuterkalbsbrust
Mittel
Saltimbocca alla Romana