Backen
Nuss- und Honigkuchen

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schritt 1

Den Honig erwärmen und mit Zucker, Vanillinzucker, Eidottern, abgeriebener Zitronenschale und Rum schaumig rühren.

Schritt 2

Eiklar zu steifem Schnee schlagen und abwechselnd mit den Nüssen und dem mit Backpulver versiebten Mehl in den Teig einmengen. In eine gefettete, mehlbestaubte Form füllen und bei 175° im vorgeheizten Backrohr ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe machen).

Schritt 3

Für die Glasur gesiebten Staubzucker mit Zitronensaft und Eiklar glatt rühren. Nach dem Stürzen und Auskühlen des Kuchens, diesen mit Zitronenglasur überziehen und mit Rosinen, gewürfeltem Zitronat und geteilten kandierten Kirschen bestreuen.

Zutatenliste
250 ml Honig
120 g Staubzucker
3 Stk. Ei(er)
Schale einer halben Zitrone(n)
3 EL Rum
200 g geriebene Nüsse
300 g Mehl
200 g Staubzucker
1 Stk. Eiklar
30 g Rosinen
30 g gewürfeltes Zitronat
30 g kandierte Kirschen
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Weihnachtssterne
Leicht
Pignolischeiben