Backen
Bauernkrapfen

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Das Mehl mit dem Germ vermischen, erwärmte Milch, Butter, Salz, Zucker und Rum beigeben. In der Schüssel kneten, bis ein glatter, nicht zu weicher Teig entsteht. 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Schritt 2

Auf einer leicht mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche eine Rolle formen, in 12-14 Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Auf ein mehlbestaubte Blech legen und mit  einem Tuch  abdecken.  An einem  warmen Ort aufgehen lassen.

Schritt 3

Die Teigstücke in beide Hände nehmen, mit beiden Daumen in der Mitte eindrücken und auseinander ziehen, so dass eine Mulde entsteht. Die Krapfen in heißes Fett (160 Grad) legen  und  beidseitig  backen. Gut abgetropft mit Marmeladte füllen und mit einem Staubzucker-­Vanillinzucker-Gemisch besieben.

Zutatenliste (14 Portionen)
250 g Mehl
1/2 Pkg. Haas Germ
190 ml Milch
30 g Butter
1 Prise(n) Salz
20 g Zucker
1 EL Rum
etwas Backfett
etwas Marillenmarmelade
1 EL Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Ischler Krapfen