Dessert
Prosecco-Erdbeer-Jelly

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schritt 1

Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren putzen, waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Beeren mit Prosecco und 2 EL gesiebtem Staubzucker in eine Schüssel geben. Etwas Wasser in einem kleinen Topf aufkochen lassen, Gelatine gut ausdrücken, in einen großen Schöpflöffel geben, vorsichtig in das Wasser tauchen, bis die Gelatine schmilzt. Aufgelöste Gelatine unter die Beeren-Prosecco-Mischung rühren. Alles auf 4 Dessertgläser verteilen und im Kühlschrank in 2-3 Std. fest werden lassen. 

Schritt 2

8 EL Milch mit dem Haas Vanillepuddingpulver in einer Schüssel verrühren. Restliche Milch mit Zucker erhitzen, vom Herd nehmen, Haas Vanillepuddingpulver-Milch-Mix langsam unterrühren. Alles noch einmal aufkochen und 1-2 Minuten köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Vom Herd nehmen und abgedeckt lauwarm abkühlen lassen. Dessertgläser mit Prosecco-Jelly aus dem Kühlschrank nehmen, Vanillepuddingcreme gleichmäßig darauf verteilen, alles noch einmal für 2 Stunden kalt stellen.  Obers mit dem restlichen Staubzucker steif schlagen. Gläser aus dem Kühlschrank nehmen, Schlagobers gleichmäßig darauf verteilen, alles mit gehackten Pistazien bestreuen und gleich servieren. 

Zutatenliste
200 g Erdbeere(n)
200 ml Prosecco
4 EL Staubzucker
500 ml Milch
50 g Zucker
200 ml Schlagobers
4 TL gehackte Pistazien
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Bratapfel mit Vanillekipferlcreme
Leicht
Latte Macchiato Dessert
Leicht
Tiramisu-Trifle mit Karamellcreme
Leicht
Topfencreme für heiße Tage