Backen
Mini Jelly Cakes

Kochdauer: 120 min
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Die Eier mit dem Kristallzucker schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und unter die Eier-Zucker-Masse heben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Heißluft für rund 15 Minuten backen.

Schritt 2

Für die Joghurtcreme, das Naturjoghurt mit Staubzucker und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zwei Esslöffel der Joghurtmasse erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Gelatine in die übrige Joghurtmasse rühren. Das Schlagobers steifschlagen und vorsichtig unter die Creme heben.

Schritt 3

Den ausgekühlten Tortenboden mit runden Vorspeisenringen (ø 7cm) ausstechen. Die Vorspeisenringe optional mit Frischhaltefolie auskleiden und die runden Tortenböden jeweils in einen Ring setzen. Die Joghurt-Creme mit einem Spritzbeutel in die Ringe spritzen und für drei bis vier Stunden kaltstellen. Anschließend mit frischen Beeren garnieren. Tortengelee nach Packungsanleitung zubereiten und über die Beeren geben. Eine weitere Stunde kaltstellen.

Schritt 4

Vorsichtig (mit der Frischhaltefolie) aus den Ringen heben/lösen und servieren.

Zutatenliste (14-16 Portionen)
6 Stk. Ei(er)
160 g Kristallzucker
160 g Mehl
200 g Joghurt
100 g Staubzucker
5 Blätter Gelatine
400 g Schlagobers
einige frische Beeren
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

90 minLeicht
No Bake Joghurt Törtchen mit Spekulatius Boden
Leicht
Bunt gemischte Paprika
Leicht
Prosecco-Erdbeer-Jelly
Leicht
Hexenschaum