Backen
Maroniroulade

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schritt 1

Eier trennen. Dotter mit Staubzucker und Haas Vanillinzucker schaumig rühren, Eiklar mit restlichem Zucker zu Schnee schlagen und beide Massen mischen. Mehl und Nüsse untermischen, zum Schluss das Öl unterziehen. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech aufstreichen, im vorgeheiztem Backrohr (220 Grad) ca. 10 Minuten backen und mit Zucker bestreuen. Backpapier auflegen, umdrehen, auskühlen lassen.

Schritt 2

Für die Creme Haas Puddingpulver mit ein wenig Milch und dem Eidotter glattrühren. Restliche Milch mit Zucker aufkochen, Pudding einrühren, kurz kochen und kalt stellen. Flüssige Butter mit Staubzucker schaumig rühren. Den Vanillepudding durch ein Sieb streichen und einrühren. Zum Schluss den Rum und das Maronipürree hinzufügen. ¾ der Creme auf die Roulade streichen, diese einrollen und kalt stellen (ca. 1 Stunde). Mit der übrigen Creme die Roulade außen bestreichen und nach Belieben mit Haas Zuckerfiguren oder dem Haas Dekormix kurz vor dem Servieren verzieren.

Zutatenliste
1/2 Pkg. Haas Vanillinzucker
5 Stk. Ei(er)
40 g Staubzucker
80 g Feinkristallzucker
80 g Mehl
80 g gehackte Nüsse
2 EL Öl
150 ml Milch
10 g Feinkristallzucker
1 Stk. Eidotter
200 g Butter
30 g Staubzucker
100 g Maronipüree
2 EL Rum
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Bananentraum mit Amarettini
Leicht
Topfenroulade mit Erdbeeren
Leicht
Marzipandessert
Leicht
Grießcreme mit Schokoladensauce