Backen
Grillagebomben

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Eidotter mit der Hälfte des Zuckers, Haas-Vanillinzucker und Wasser schaumig rühren. Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen. Mehl mit Haas-Backpulver und Kakao versieben und abwechselnd mit den ge­schälten, geriebenen Mandeln und dem Schnee in die Dottermasse mengen. Eine flache Form (oder 2 Tortenreifen) mit Pa­pier auslegen und die Masse ca. 1 cm dick einstreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200° ca. 10-15 Min. backen.

Schritt 2

Auskühlen lassen, dann stürzen und das  Papier abziehen. Für die Grillage Haselnüsse langsam rösten und schälen. In einer Pfanne den Zucker hellbraun schmelzen, die Nüsse beigeben und gut durchrühren. Sofort auf ein geöltes Blech oder geölte Alufolie gießen. Wenn erkaltet, reiben und das Geriebene sieben. So ergibt sich feine und grobe Grillage je zur Hälfte.
 

Schritt 3

Schlagobers mit Haas-Vanillinzucker und Haas-Obersfix steifschlagen und die feine Grillage einrühren. Mit einem runden Ausstecher von ca. 6 cm Durchmesser Bö­den aus dem Teig ausstechen. Die Reste grob würfeln und mit einem Teil der groben Grillage kugelförmig auf den Boden verteilen. Mit Grillage-Schlagobers bombenförmig dick bestreichen und mit grober Grillage bestreuen. Mit Schlagobers­ tupfen und Schokoladekugeln garnieren.
 

Zutatenliste
3 Stk. Ei(er)
3 EL warmes Wasser
120 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
100 g Mehl
1 gestrichener TL Haas Backpulver
1 TL Kakaopulver
40 g geschälte, geriebene Mandeln
80 g Staubzucker
90 g Haselnüsse
375 ml Schlagobers
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
einige Schokoladekugeln
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Mittel
Gebackene Salbeiblätter mit Himbeerpüree
Mittel
Nusswürfel
Leicht
Beerenfrüchte in Gelee