Dessert
Gebackene Salbeiblätter mit Himbeerpüree

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Mehl, Wein, Öl, Eigelb und Salz schnell zu einem glatten Teig verrühren, dann einige Zeit stehen lassen. Unmittelbar vor der Verwendung den mit Zucker steif geschlagenen Eischnee unterheben.

Schritt 2

Die gewaschenen, gut getrockneten Salbeiblätter einzeln durch den Teig ziehen und in heißem Backfett (180° C) rasch goldbraun backen. Für das Himbeerpüree alle Zutaten verrühren. Die abgetropften Salbeiblätter anzuckern und mit dem Himbeerpüree servieren.

Zutatenliste
50 Stk. Salbeiblätter
etwas Backfett
250 g Mehl
250 ml Weißwein
1 EL Öl
etwas Salz
2 Stk. Ei(er)
1 EL Haas Vanillinzucker
250 g passierte Himbeeren
50 g Staubzucker
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Lebkuchenmousse mit Kirschkompott
120 minMittel
Mini Jelly Cakes
Leicht
Heiße Liebe Dessert
90 minLeicht
No Bake Joghurt Törtchen mit Spekulatius Boden