Backen
Weintraubentorte

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Eier, Kristallzucker und Vanillinzucker über Dampf warm aufschlagen, vom Wasserbad nehmen und kalt schlagen. Das mit Mehl versiebte Stärkemehl in die Eimasse heben. In eine gebutterte, bemehlte Tortenform füllen und bei 180 Grad ca. 25 Min. backen. Biskuit einmal teilen und einen Teil in einen Tortenreifen legen.

Schritt 2

Weißwein, Grand Marnier, Eidotter, Kristallzucker und Zitronensaft im Wasserbad warm aufschlagen. Die Gelatine mit 3 Esslöffel warmen Wasser verrühren hinzugeben und die Creme kalt rühren. Wenn sie zu stocken beginnt, das geschlagene Obers unterziehen. Die Creme auf das Biskuit im Tortenreifen streichen, den zweiten Boden einlegen und mit Rotwein-Zucker-Gemisch tränken.

Schritt 3

Nachdem die Torte gut durchgekühlt wurde, mit Weintrauben belegen und mit dem laut Rezeptur auf der Packung zubereiteten Tortengelee glasieren. Den Tortenreifen entfernen und die Torte an der Seite mit Hobelröstmandeln einstreuen.

Zutatenliste (12 Portionen)
5 Stk. Ei(er)
120 g Kristallzucker
1/2 Pkg. Haas Vanillinzucker
100 g Mehl
50 g Stärkemehl
etwas Butter und Mehl für die Form
60 ml Weißwein
20 ml Likör (z.B. Grand Marnier)
2 Stk. Eidotter
50 g Kristallzucker
250 ml Schlagobers
125 ml Rotwein
40 g Zucker
300 g kleine Weintrauben
50 g Kristallzucker
30 g gehobelte, geröstete Mandeln
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen