Backen
Heidelbeerrahmtorte

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Eier, Kristallzucker, Vanillinzucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren, bis die Masse nicht mehr an Volumen gewinnt. Zuerst das Mehl und dann das Öl leicht unterheben. Die Masse in eine gebutterte, bemehlte Tortenform füllen und bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Schritt 2

Die Heidelbeeren pürieren und die Hälfte mit Sauerrahm, Kristallzucker, den Dottern, Zitronensaft und -schale, Vanillinzucker und Salz glatt rühren. Die Instant Gelatine mit 3 Esslöffel warmen Wasser verrühren und unter die Rahmmasse rühren und das geschlagene Obers unterheben. Auf den erkalteten Biskuitboden füllen und kühl stellen.

Schritt 3

Tortengelee mit Kristallzucker vermischen, restliches Heidelbeermark beigeben und mit kaltem Wasser auf ein 1/4 1 Gesamtmenge auffüllen. Zum Kochen bringen, kurz aufkochen und leicht überkühlen. Damit die Oberfläche der Torte gelieren.

Zutatenliste (12 Portionen)
2 Stk. Ei(er)
50 g Kristallzucker
2 Pkg. Haas Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
etwas geriebene Zitronenschale
50 g Mehl
20 ml Öl
etwas Butter und Mehl für die Form
150 g Heidelbeeren (tiefgekühlt)
200 g Sauerrahm
90 g Kristallzucker
2 Stk. Eidotter
1/2 Saft & Schale Zitrone(n)
2 Pkg. Haas Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
40 ml Schlagobers
2 EL Kristallzucker
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen