Backen
Karottenkuchen

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schritt 1

Honig mit den Dottern, Zitronensaft und Rum schaumig rühren. Geriebene Karotten und Mandeln beigeben und untermischen. Das mit Backpulver sehr gut vermischte Vollkornmehl beigeben. Eiklar mit Salz zu Schnee schlagen und in die Masse ziehen. In eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen.

Schritt 2

Im vorgeheizten Rohr bei 170 Grad ca. 50-60 Minuten backen. Noch heiß auf ein Gitter stürzen. Wenn der Kuchen erkaltet ist, das Papier abziehen, den Kuchen mit geschlagenem Obers bestreichen und mit dünnen Karottenstreifen belegen.

Zutatenliste (16 Portionen)
150 g Honig
6 Stk. Eidotter
20 ml Rum
300 g feingeraspelte Karotten
250 g feingeriebene, ungeschälte Mandeln
100 g Weizenvollkornmehl
6 Stk. Eiklar
1 Prise(n) Salz
250 ml Schlagobers
einige Karottenstreifen
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner