Backen
Brombeer-Karamell-Oberstorte

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Küchenwarme Butter, Staubzucker, Vanillinzucker, Salz, Lebkuchengewürz und Eidotter schaumig rühren. Eiklar zu Schneeschlagen, Kristallzucker beigeben und in den Abtrieb ziehen. Zuletzt das Nüsse-Brösel­Gemisch darunterziehen.

Schritt 2

Die Masse in eine gebutterte, bemehlte Tortenform füllen und bei 160 Grad ca. 50 Minuten backen. Für das Karamell-Obers am Vortag den Zucker karamellisieren, mit heißem flüssigen Obers aufgießen, Butter beigeben und 3 Minuten gut durchmixen. In kaltem Wasser rasch abkühlen und kühlstellen. Nach 24 Stunden mit dem Schneebesen aufschlagen, in eine kleine Tortenform (ca.15 cm Durchmesser) füllen und tiefkühlen.

Schritt 3

Den Tortenboden mit Brombeermarmelade bestreichen, in den Tortenreifen stellen, das tiefgekühlte Karamell-Obers und Brombeeren auflegen und mit heißem, nach Rezeptur auf der Packung zubereitetem Tortengelee überziehen. Erkalten lassen, Torte aus dem Reifen nehmen und die Seiten mit geriebenen Haselnüssen einstreuen.

Zutatenliste (12 Portionen)
160 g Butter
100 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
2 Prise(n) Lebkuchengewürz
4 Stk. Eidotter
3 Stk. Eiklar
100 g Kristallzucker
200 g geriebene Haselnüsse
60 g Semmelbrösel
etwas Butter und Mehl für die Form
50 g Kristallzucker
250 ml Schlagobers
50 g Butter
250 g Brombeeren
60 g Brombeermarmelade
50 g Kristallzucker
50 g geriebene Haselnüsse
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen