Backen
Schokoladeigel

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Mehl mit Backpulver sieben und mit der Butter verbröseln. Staubzucker, Vanillinzucker und Zitronenschale dazugeben und rasch zu einem Teig kneten. Diesen etwa eine halbe Stunde rasten lassen.

Schritt 2

Den Teig nun ca. 5 mm dick ausrollen und ovale, spitz zulaufende Böden ausschneiden. Auf ein leicht gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 200° ca. 10-12 Min. hell backen.

Schritt 3

Für die Creme aus Puddingpulver und der Milch einen Pudding kochen, während des Abkühlens glatt rühren. Butter mit Staubzucker schaumig rühren und den kalten Pudding löffelweise einrühren. Von der Buttercreme zwei Esslöffel beiseite stellen.

Schritt 4

Biskotten grob würfeln, mit Rum und Milch anfeuchten. Nach einigen Minuten mit der Buttercreme vermischen. Die Creme auf die Mürbteigböden hoch auftragen und reichlich mit gestiftelten Mandeln spicken, dabei aber den Kopf freilassen. Gut kühlen.

Schritt 5

Für die Glasur Schokolade mit Butter im Wasserbad erwärmen und sehr glatt rühren. Die gut gekühlten „Igel" nun in die Schokoladeglasur tauchen. Nach dem Erstarren der Glasur mit der zurückgelassenen Creme Augen und Nasen spritzen.

Zutatenliste
250 g Mehl
1/2 Pkg. Haas Backpulver
140 g Butter
80 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
Schale einer halben Zitrone(n)
250 ml Milch
220 g Butter
60 g Staubzucker
4 EL Milch
3 EL Rum
16 Stk. Biskotten
80 g Butter
50 g geschälte, gestiftelte Mandeln
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen