Backen
Sandtorte mit Haselnusscreme

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Butter zerlassen und abkühlen.

Schritt 2

Die ganzen Eier mit Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, dann die zerlassene Butter löffelweise in die Schaummasse geben. Mehl mit Backpulver und Stärkemehl versieben und mit dem Rum in den Teig rühren. In eine gefettete und bemehlte Tortenform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 ° ca. 1 1/4 Stunden backen.

Schritt 3

Für die Creme aus der Milch und dem Puddingpulver nach der Anleitung auf dem Säckchen einen Pudding kochen und während des Auskühlens öfter umrühren

Schritt 4

Butter mit Staubzucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Den kalten Pudding löffelweise einmengen und zum Schluss den Rum und die geriebenen Haselnüsse daruntermischen.

Schritt 5

Die kalte Torte einmal durchschneiden und mit der Hälfte der Haselnusscreme füllen. Von der zweite n Hälfte etwas zum Garnieren in einen Spritzbeutel geben und mit dem Rest die Torte rundherum bestreichen. Die gehackten Haselnüsse darüber streuen und mit der Restcreme und den ganzen Haselnüssen garnieren.

Zutatenliste
250 g Butter
250 g Zucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
4 Stk. Ei(er)
50 g Mehl
1 Msp. Haas Backpulver
250 g Stärkemehl
1 EL Rum
245 ml Milch
1/2 Pkg. Haas Puddingpulver Haselnuss
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
150 g Staubzucker
200 g Butter
1 EL Rum
25 g geriebene Haselnüsse
25 g gehackte Haselnüsse
12 Stk. ganze Haselnüsse
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen