Backen
Nuss-Schokoladenkuchen mit marinierter Biskuiteinlage

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Ganze Eier mit Kristallzucker über Dunst warm schlagen, vom Dunst nehmen und kalt schlagen. Mehl und Öl locker darunterziehen. Fingerhoch auf Backpapier aufstreichen und bei 190 Grad goldgelb backen. Das Biskuit nach dem Auskühlen würfelig schneiden und mit Rum beträufeln.

Schritt 2

Butter mit erwärmter Schokolade, Vanillinzucker und Salz schaumig rühren, Eidotter beigeben und weiterrühren. Eiklar zu Schnee schlagen, den Kristallzucker einrieseln lassen und kurz weiterschlagen. Eiklarschnee in den Teig ziehen. Haselnüsse und Brösel locker darunterheben. Getränkte Biskuitwürfel hinzufügen und einmal kurz unterheben. Die Masse in eine mit Backtrennpapier ausgelegte Form füllen und bei 170 Grad ca. 50 Minuten backen.

Zutatenliste (14 Portionen)
2 Stk. Ei(er)
2 EL Kristallzucker
2 EL Mehl
2 EL Öl
60 ml Rum zum Tränken
100 g Butter
100 g Kochschokolade
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
6 Stk. Eidotter
6 Stk. Eiklar
100 g Kristallzucker
140 g geriebene Haselnüsse
50 g Semmelbrösel
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner