Backen
Matadorschnitten

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Mehl mit Backpulver versieben und mit gekühlter, zerkleinerter Butter verbröseln. Staubzucker, abgeriebene Zitronenschale, Rum und Milch dazugeben und daraus rasch einen Teig kneten. Etwa eine halbe Stunde kühl rasten lassen.

Schritt 2

Den Teig messerrückendick auswalken und in ca. 2 x 7 cm große Stücke radeln oder schneiden. Bei der Hälfte davon mit kleinem Ausstecher oder großer Lochtülle je 4 Löcher ausstechen. Auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 200° blond backen.

Schritt 3

Nach dem Auskühlen je ein ganzes und ein gelochtes Stück mit Marmelade zusammensetzen, stark mit Staubzucker, vermischt mit Vanillinzucker, bestreuen und die Löcher zusätzlich mit Marmelade füllen.

Zutatenliste
300 g Mehl
1/2 Pkg. Haas Backpulver
100 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
80 g Butter
Schale einer halben Zitrone(n)
Spritzer Rum
1 EL Milch
100-150 g Erdbeer- oder Ribiselmarmelade
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
50 g Staubzucker
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen