Backen
gefüllte Schneehäubchen

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig kneten. 1 Stunde kühlen und auf mehlbestaubter Arbeitsfläche ausrollen. Kleine gezackte Scheiben ausstechen. Bei 170 Grad goldgelb backen.

Schritt 2

Für die Fülle die küchenwarme Butter mit Staubzucker, Eidotter und erwärmter Schokolade schaumig rühren. Eiklar zu Schnee schlagen, halbe Zuckermenge langsam beigeben und weiterschlagen. Restlichen gesiebten Zucker einrühren. Mit gezackter Tülle auf die Hälfte der Scheiben eine Schneehaube dressieren und bei 180 Grad leicht Farbe nehmen lassen. Die andere Hälfte der Scheiben mit Cremetupfen füllen und die Scheiben mit Schneehaube daraufsetzen.

Zutatenliste (100g Portionen)
250 g Mehl
250 g Butter
1 Stk. Eidotter
50 g Staubzucker
1 Prise(n) Salz
120 g Butter
120 g Staubzucker
1 Stk. Eidotter
2 Stk. Eiklar
100 g Staubzucker
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen