Backen
Dänischer Schokoladenkuchen

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

In einem Kochtopf Butter, Zucker und Vanillinzucker auf dem Herd bei schwacher Hitze rühren, bis der Zucker sich gelöst hat. Nun geriebene Mandeln und geriebene Schokolade dazugeben und weiterrühren, bis die Schokolade vollkommen aufgelöst ist.

Schritt 2

Den Topf vom Herd nehmen und unter Öfteren Umrühren die Masse auskühlen lassen. Jetzt kommen nach und nach die 4 Eidotter dazu und zum Schluss das mit Backpulver versiebte Mehl und der Schnee von den 4 Eiklar.

Schritt 3

Die Schokolademasse in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Kastenform geben und im vorgeheizten Backrohr bei 175° 1-1 ¼ Stunden backen (Stäbchenprobe machen). Auskühlen lassen.

Schritt 4

Für die Glasur Schokolade mit Butter im Wasserbad erweichen und glatt rühren. Den Kuchen auf der Oberfläche mit Marmelade dünn bestreichen und ganz mit Schokoladeglasur überziehen. Oben mit den geschälten Mandeln garnieren.

Zutatenliste
150 g Butter
150 g Zucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
80 g geriebene Mandeln
4 Stk. Ei(er)
70 g Mehl
1 Msp. Haas Backpulver
2 EL erwärmte Marmelade
60 g Butter
einige geschälte Mandeln
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner