Backen
Beerenfrüchtekuchen

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Küchenwarme Butter mit Staubzucker, den Eidottern, Vanillinzucker und Zitronenschale schaumig rühren. Eiklar zu Schnee schlagen, Kristallzucker einrieseln lassen und kurz weiterschlagen. Eiklarschnee in den Teig ziehen. Zuletzt das Mehl locke r darunterheben. In eine gebutterte, bemehlte Springform mit 24 cm Durchmesser streichen, mit Früchten bestreuen (Tiefkühlware in gefrorenem Zustand) und bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Schritt 2

Staubzucker mit Zitronensaft unter ständigem Rühren leicht erwärmen und damit den ausgekühlten Kuchen bepinseln. Mit Hobelröstmandeln bestreuen.

Zutatenliste (12 Portionen)
120 g Butter
60 g Staubzucker
4 Stk. Eidotter
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
etwas geriebene Zitronenschale
4 Stk. Eiklar
60 g Kristallzucker
140 g Mehl
etwas Butter und Mehl für die Form
250 g gemischte Beerenfrüchte (frisch oder tiefgekühlt)
150 g Staubzucker
2 EL gehobelte Mandeln
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner