Backen
Apfelschlankel

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Mehl mit Backpulver versieben, mit der Butter verbröseln, Zucker, Vanillinzucker und das Ei dazugeben und zu einem Teig kneten. Im Kühlschrank eine halbe Stunde rasten lassen.

Schritt 2

Äpfel schälen und grob raffeln. Rosinen und Zimt darunter mischen und kurz vor dem Einfüllen den Zucker und den Vanillinzucker dazugeben. Den Teig zu einem 3-4 mm dicken Rechteck ausrollen Von den Rändern etwas zum Garnieren abschneiden.

Schritt 3

Nun die Äpfelfülle in die Mitte geben, an den langen Seiten je ca. 8-10 cm, an den kurzen Seiten je 2 cm freilassen. Die langen Teigseiten über die Fülle schlagen, sodass sie etwas übereinanderlappen und den Schlankel rechts und links zudrücken. Von den Teigresten Röllchen machen und oben über Kreuz auflegen. Den Schlankel mit versprudeltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 190° ca. 45 Minuten backen.

Zutatenliste
250 g Mehl
1/2 Pkg. Haas Backpulver
60 g Butter
120 g Staubzucker
1/2 Pkg. Haas Vanillinzucker
1 Stk. Ei(er)
750 g Äpfel
50 g Zucker
1/2 Pkg. Haas Vanillinzucker
50 g Rosinen
1 TL Zimt
1 Stk. Ei(er)
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen