Backen
Zarte Zitronentorte

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

6 Eiklar zu steifem Schnee schlagen und Staubzucker mit Vanillinzucker gut einschlagen. Mehl mit Backpulver versieben und abwechselnd mit den 6 Dottern und dem Zitronensaft leicht in die Schneemasse ziehen. In eine am Boden mit Pergamentpapier ausgelegte Tortenform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 200° ca. 40 Min. backen. Gut auskühlen lassen, am besten über Nacht.

Schritt 2

Für die Creme nach der Anleitung auf dem Säckchen einen Pudding kochen. Im Kaltwasserbad unter Öfteren Umrühren auskühlen lassen.

Schritt 3

Butter mit Staubzucker, Vanillinzucker und Zitronenschale schaumig rühren, den Pudding und den Zitronensaft löffelweise dazugeben und zu einer glatten Creme verrühren Die Torte einmal durch schneiden, mit der Creme füllen und rundherum damit bestreichen.

Schritt 4

Oben mit einer Gabel verzieren, mit einem Rest Creme und mit Gelee-Zitronenscheiben garnieren.

Zutatenliste
6 Stk. Ei(er)
100 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
100 g Mehl
1 Msp. Haas Backpulver
250 ml Milch
200 g Butter
150 g Staubzucker
Saft von 2 Zitrone(n)
Schale einer halben Zitrone(n)
einige Gelee-Zitronenspalten
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen