Backen
Weichselschnitten

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Für das Schokoladebiskuit Eier mit Kristallzucker mit dem Mixer auf höchster Stufe 3 Minuten aufschlagen. Das mit Kakao versiebte Mehl einrühren, danach das Öl locker einziehen. Die Masse fingerhoch auf Backpapier aufstreichen und bei 200 Grad ca. 12 Minuten backen. Nach dem Auskühlen in 4 Streifen von 9-10 cm Breite schneiden. Stärkemehl mit etwas Kompottsaft glatt rühren, restlichen Saft mit Weichseln aufkochen, Stärke beigeben und 1/2 Minute kochen lassen. Sofort auf die 4 Biskuitstreifen aufgießen und etwas verstreichen.

Schritt 2

Schokolade mit 5 Esslöffel Wasser zum Kochen bringen und so lange kochen, bis eine dicke Sauce entsteht. In die leicht überkühlte Schokolade in 3 Esslöffel laufwarmen Wasser aufgelöste Instant Gelatine einrühren. Schlagobers leicht schlagen und mit dem Schneebesen in die Schokolade einrühren. Ein Drittel der Creme auf 2 Biskuitstreifen aufstreichen. Mit den beiden anderen Biskuitstreifen abdecken. Seiten und Oberfläche der Weichselschnitten mit restlicher Creme bestreichen. Mit geschabter Schokolade bestreuen und kühlen.

Zutatenliste (10 Portionen)
4 Stk. Ei(er)
100 g Kristallzucker
80 g Mehl
20 g Kakaopulver
2 EL Öl
350 g Weichselkompott (entkernt)
60 ml Weichselkompottsaft
20 g Stärkemehl
375 ml Schlagobers
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen