Backen
Tassenkekse

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schritt 1

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. In der Mitte eine Mulde formen und zügig die in ca. 1 cm kleine Würfel geschnittene Butter, gemeinsam mit den anderen Zutaten hineingeben. Die Mulde mit Mehl bedecken und die Zutaten mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten.
 

Schritt 2

Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und an einem kühlen Ort mindestens 30 Minuten rasten lassen. Den Backofen auf 170°C Heißluft vorheizen und 3 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mithilfe eines Nudelholzes ca. 0,5 cm dick ausrollen.

Schritt 3

Aus dem Teig Kekse mit einem Motiv nach Belieben (Weihnachtsbaum, Stern, Nikolausmütze) ausstechen. 

Schritt 4

An der Unterkante der Kekse mittig jeweils ein 0,5 cm breites und 2 cm hohes Rechteck mit einem scharfen Messer ausschneiden. Die Kekse auf die mit Backpapier ausgelegten Backbleche legen und für ca. 10 Minuten backen. Sobald sich die Ränder beginnen zu färben, die Backbleche aus dem Backofen nehmen und die Kekse vollständig auskühlen lassen.

Schritt 5

Zur Verzierung: 1 Packung der Haas Glasur lt. Packungsanleitung zubereiten. 50 g davon entnehmen und in einer kleinen Schüssel beiseite stellen. Die übrig gebliebene Glasur zu gleichen Teilen in 3 Schüsseln aufteilen. Pro Portion jeweils 4 TL einer Speisefarbe hinzufügen. Damit eine Marmorierung entsteht, muss die Farbe mit einem Zahnstocher grob linienförmig in der Glasur verteilt werden. Bei den Nikolausmützen-Tassenkeksen wird die Vanilleglasur mithilfe eines Lebensmittelpinsels in Form einer Bordüre und Mützenbommels vorsichtig aufgetragen und muss danach vollständig getrocknet werden lassen.

Schritt 6

In der Zwischenzeit können die marmorierten Tassenkekse fertig gestellt werden. Dafür die ausgekühlten Weihnachtsbaum-Kekse mit einer Seite gleichmäßig in die grün marmorierte Vanilleglasur tunken und die Stern-Kekse in die gelb marmorierte Glasur. Überschüssige Glasur mit den Fingern abwischen und auf ein Abkühlgitter zum Trocknen legen. Sobald die Vanilleglasur auf den Tassenkeksen getrocknet ist, kann die rot eingefärbte Glasur mit einem Lebensmittelpinsel auf den ausgesparten Mittelteil der Mützen-Kekse aufgetragen werden.

Schritt 7

Diese im Anschluss wieder trocknen lassen. Vor dem Servieren eines Heißgetränkes die Tassenkekse auf den Tassenrand setzen. Die Schlagobershaube des Heißgetränkes lässt sich perfekt mit dem Haas Dekormix verzieren.

Zutatenliste
300 g Mehl
100 g Staubzucker
200 g eiskalte Butter
1 Prise(n) Salz
1 Stk. Eidotter
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Mittel
Kokoskuppeln
Leicht
Vanilletörtchen
Mittel
Vanillebrezerln
Mittel
Bunte Mürbteigkekse