Backen
Spritzkrapfen

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schritt 1

Milch mit Butter und Salz aufkochen. Das Mehl auf einmal beigeben. Sofort mit einem Kochlöffel heftig rühren. Dabei auf der Hitze bleiben und rühren, bis der Teig sich vom  Rand und vom Boden löst. Kurz, etwa 2 Minuten, überkühlen, dann nach und nach die ganzen Eier beigeben. Vor weiterer Beigabe die Masse immer glattrühren. Zuletzt den Rum beimengen. 

Schritt 2

Die Masse mittels Dressiersacks mit grober, gezackter Tülle auf leicht gebutterte Backtrennpapierstreifen in Ringform aufspritzen und verkehrt in das auf 160-170 Grad erwärmte Backfett einlegen. Das Papier abziehen und die Krapfen beidseitig backen. Die Spritzkrapfen vor dem Servieren mit Zimtzucker besieben.

Schritt 3

Als Dessert mit Fruchtsaucen, als Gebäck lauwarm oder kalt reichen.

Zutatenliste (8 Portionen)
250 ml Milch
60 g Butter
1 Prise(n) Salz
170 g Mehl
4 Stk. Ei(er)
1 EL Rum
etwas Backfett
40 g Staubzucker
1 gestrichener EL Zimt
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Hohle Schokoladebäckerei
Leicht
Gespritzte Linzer Bäckerei
Leicht
Ischler Krapfen
Schwierig
Preiselbeerkrapfen