Pikant
Sauerampfersuppe mit Räucherforellennockerln

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Geräucherte Forelle häuten, entgräten und durch ein feines Sieb streichen. Schalotten in Butter weichdünsten, zum Fisch geben und mit den anderen Zutaten vermischen. Einige Zeit ziehen lassen.

Schritt 2

Mit einem kleinen Löffel Nockerln formen, in leicht kochende Rindsuppe geben und blanchieren. Fein geschnittenen Sauerampfer kurz in Butter andünsten, mit etwas Wein ablöschen. Fleischbrühe, Wein und Eigelb im Schneekessel über Dunst heiß schlagen, Obers einrühren, Sauerampfer dazugeben und pikant abschmecken.

Schritt 3

Suppe anrichten, Forellennockerln einlegen und mit in Butter gerösteten Weißbrotwürfeln bestreuen.

Zutatenliste
500 ml kräftige Rindssuppe
250 ml Weißwein
250 ml Schlagobers
5 Stk. Eidotter
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) weißer Pfeffer
etwas Muskat
100 g Sauerampferblätter
etwas Butter
1 Stk. geräucherte Forelle
etwas Butter
1 Stk. feingehackte Schalotte(n)
1 Stk. Ei(er)
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Kartoffelgratin mit frischem Majoran
Mittel
Jakobsmuscheln mit Kräutern
Mittel
Pikante Fischsuppe mit Kräutern
Mittel
Gekräutertes Rindsfilet