Dessert
Russische Festtagsspeise

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Den Topfen in ein mit einem Geschirrtuch ausgelegtes Sieb geben und über Nacht abtropfen lassen. Rosinen heiß überbrühen und auf ein Tuch zum Trocknen geben. Kandierte Früchte und Mandeln hacken und beiseite stellen. Den Topfen passieren. Weiche Butter mit Vanillinzucker und dem passierten Topfen gut verrühren. Rosinen um kandierte Früchte dazugeben.

Schritt 2

Eidotter und Zucker sehr schaumig rühren und langsam das Schlagobers darunter mengen. Im siedenden Wasserbad ca. 1/2 Stunde rühren, bis die Mischung so dick wie eine Creme geworden ist. Danach im Kaltwasserbad unter Rühren abkühlen lassen. Diese Creme nun vorsichtig mit der Topfenmasse vermischen und zum Schluss die gehackten Mandeln darunter rühren.

Schritt 3

Einen wasserdurchlässigen Tontopf (Blumentopf) mit einem Geschirrtuch auslegen und die Topfenmasse einfüllen. Mit den Tuchenden zudecken und beschweren (zB mit einer wassergefüllten Schüssel). Weil Flüssigkeit austritt, den Topf in eine leere Schüssel stellen und mindestens 24 Stunden trocknen lassen, bis der Pudding fest ist. Danach stürzen, das Tuch entfernen und mit den Mandeln und den kandierten Früchten garnieren.

Zutatenliste
500 g Topfen
100 g Butter oder Margarine
2 Pkg. Haas Vanillinzucker
50 g Rosinen
1 EL kandierte Früchte
40 g gehackte Mandeln
3 Stk. Eidotter
80 g Zucker
125 ml Schlagobers
einige ganze, geschälte, geröstete Mandeln
einige kandierte Früchte
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Leicht
Waldbeer-Joghurt Creme
Leicht
Panna Cotta mit Erdbeerragout
Leicht
Puddingkekse