Backen
Portugiesische Orangentorte

Schwierigkeitsgrad: Schwierig
Schritt 1

Butter glatt rühren, Zucker,-Vanillinzucker und nach und nach die ganzen Eier einmengen und schaumig rühren. Mehl mit Backpulver und Puddingpulver versieben und mit den geschälten, geriebenen Mandeln vermischen (die Mandeln lassen sich leicht aus der Schale drücken, wenn man sie in kochendes Wasser gibt und 1-2 Minuten ziehen lässt). Diese Mischung mit Rum, Zitronensaft und abgeriebener Orangenschale in den Teig rühren.

Schritt 2

In eine gefettete, mit Bröseln ausgestreute Tortenform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 175° ca. 35 Min. backen (Stäbchenprobe machen).

Schritt 3

Wenn die Torte kalt ist, einmal durchschneiden. Den Saft einer halben Orange mit Staubzucker und Orangenlikör vermengen und den unteren Tortenteil damit tränken. Orangenmarmelade darauf verteilen und mit Schlagobers, das mit Oberssteif steifgeschlagen wurde, bestreichen. Den oberen Tortenteil aufsetzen.

Schritt 4

Für die Garnierung Schlagobers mit Oberssteif steifschlagen. Die Hälfte davon in einen Spitzbeutel geben, mit der anderen Hälfte die Torte oben und an den Seiten bestreichen. Mit Orangeat bestreuen und mit dem restlichen Schlagobers im Spritzbeutel garniere n.

Zutatenliste
30 g Butter
120 g Zucker
2 Pkg. Haas Vanillinzucker
3 Stk. Ei(er)
50 g Mehl
1 Msp. Haas Backpulver
120 g geschälte, geriebene Mandeln
1 EL Rum
Schale von 2 Orange(n)
einige Brösel für die Form
Saft einer halben Orange
1 EL Staubzucker
1-2 EL Orangenlikör oder Weinbrand
2 EL Orangenmarmelade
125 ml Schlagobers
125 ml Schlagobers
2 EL gewürfeltes Orangeat
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner