Backen
Pistazienkuchen

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Für die Einlage Marzipanrohmasse mit  geriebenen Pistazien und Rum verkneten, auf einem zuckerbestaubten Brett ca. 1 cm dick ausrollen. In Würfel schneiden.

Schritt 2

Butter mit halber Zuckermenge, Eidottern, Vanillinzucker, Rum und abgeriebener Zitronenschale schaumig rühren. Eiklar zu steifem Schnee schlagen, mit dem restlichen Zucker aufschlagen und unter den Teig ziehen. Das Mehl mit Puddingpulver und Backpulver sieben und mit der Milch locker in die Masse einrühren. Zuletzt sehr vorsichtig die Einlage untermischen. In eine gefettete und mehlbestaubte Form füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 190° ca. 50 Min. backen.

Schritt 3

Für die Glasur Schokolade mit Butter im Wasserbad erweichen und sehr glatt verrühren. Nach dem Auskühlendes Kuchens, diesen mit Schokoladeglasur überziehen und mit gehackten Pistazien bestreuen.

Zutatenliste
150 g Butter
150 g Zucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
3 Stk. Ei(er)
1 EL Rum
Schale einer halben Zitrone(n)
250 g Mehl
1/2 Pkg. Haas Backpulver
2 EL Milch
120 g Rohmarzipan
60 g geschälte, geriebene Pistazien
1 EL Rum
100 g Haas Fettglasur Kakao
60 g Butter
1 EL grob gehackte Pistazien
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Schwierig
Haas-Torte
Mittel
Vanillebrezerln
Mittel
Baisermotive
Mittel
Dreierbusserln