Backen
Nuss-Germkuchen

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Mehl mit Germ vermischen. Mit erwärmter Milch, küchenwarmer Butter, Kristallzucker, den Dottern, Zitronenschale und Salz einen seidigen Teig kneten. Den Teig vierteln, jedes Stück zu einer Rolle formen , in Alufolie wickeln und 1/2 Stunde in den Kühlschrank geben.

Schritt 2

Marillenmarmelade mit Rum verrühren. Geriebene Walnüsse mit Staubzucker und Vanillinzucker vermischen.

Schritt 3

Die Teigrollen zu Rechtecken ausrollen, das erste Blatt in eine gebutterte, mehlbestaubte Pfanne legen, mit Marmelade bestreichen, mit Nüssen bestreuen und das nächste Teigblatt darauflegen.

Schritt 4

Nun die weiteren Schichten in die Pfanne legen. 20 Minuten aufgehen lassen, mit Ei bestreichen und bei 170 Grad ca. 50 Minuten backen.

Zutatenliste (16 Portionen)
500 g Mehl
125 ml Milch
250 g Butter
80 g Kristallzucker
2 Stk. Eidotter
etwas geriebene Zitronenschale
1 Prise(n) Salz
300 g geriebene Walnüsse
80 g Staubzucker
2 Pkg. Haas Vanillinzucker
200 g Marillenmarmelade
20 ml Rum
etwas Butter und Mehl für die Form
1 Stk. Ei zum Bestreichen
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen