Backen
Muttertagstorte

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schritt 1

Eidotter mit 3 EL warmem Wasser, der halben Zuckermenge, Vanillinzucker, Rum und Zitronenschale dick schaumig rühren. 3 Eiklar mit restlichem Zucker zu Schnee schlagen und unter den Teig mischen. Zuletzt vorsichtig das mit Backpulver versiebte Mehl einmengen. Die Masse in eine gefettete, bemehlte Herztortenform einfüllen und  im vorgeheizten Backrohr bei 190° ca. 30-35 Min. backen.

Schritt 2

Für die Creme geschmeidige Butter mit Staubzucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Nach und nach Eidotter, Zitronenschale und Saft beigeben und noch ca. 5 Min. rühren. Mit dieser Creme das Biskuit zweimal füllen und auch den Rand bestreichen.

Schritt 3

Für die Glasur Staubzucker mit Eiklar und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse rühren. Die Oberfläche der Torte mit Marmelade bestreichen, mit der Glasur übergießen, trocknen lassen.

Schritt 4

Feste Erdbeermarmelade passieren, in einen Spritzsack mit kleiner Tülle füllen und damit auf der Creme ein Herz den Text „Zum Muttertag“ aufspritzen. Mit der übrigen Buttercreme und den Zuckerblumen garnieren.

Zutatenliste
3 Stk. Ei(er)
120 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
1 EL Rum
etwas geriebene Zitronenschale
150 g Mehl
200 g Butter
150 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
2 Stk. Eidotter
Saft & Schale einer halben Zitrone
2 EL Marillenmarmelade
200 g Staubzucker
1 Stk. Eiklar
einige Haas Zuckerfiguren
1 EL Erdbeermarmelade
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner