Backen
Mürber Mohnstrudel

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Mehl mit Backpulver sieben und mit der Butter verböseln. Die übrigen Zutaten dazugeben und rasch zu einem Teig kneten. Eine halbe Stunde rasten lassen.

Schritt 2

Für die Mohnfülle die Milch aufkochen, alle anderen Zutaten einrühren und auf der Herdplatte so lange rühren, bis die Fülle gut vermischt und glatt ist. Den Teig messerrückendick ausrollen – es sollte sich eine Größe von 16 bis 18 cm Breite ergeben. Einige Male mit einer Gabel einstechen und in der Mitte die gut ausgekühlte Fülle daumendick auftragen. Einen Teil zur Mitte schlagen, den Rand mit versprudeltem Ei bestreichen und die zweite Teighälfte über der Fülle zusammen klappen.

Schritt 3

Mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Backblech legen und die Enden verschließen. Den ganzen Strudel mit Ei bestreichen und mit gestiftelten Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 175° ca. 45-50 Minuten goldblond backen.

Zutatenliste
250 g Mehl
1/2 Pkg. Haas Backpulver
120 g Butter
60 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
1 Stk. Ei(er)
1 Prise(n) Salz
Schale einer halben Zitrone(n)
160 g gemahlener Mohn
150 g Zucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
30 g Butter
2 EL Rum
180 ml Milch
1 EL Honig
20 g Semmelbrösel
1 Prise(n) Zimt
Schale einer halben Zitrone(n)
60 g Rosinen
1 Stk. versprudeltes Ei
50 g gestiftelte Mandeln
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner