Backen
Kokoskuppeln

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Eiklar mit Zucker, Staubzucker und Kokosette mit der Schneerute über Dampf (Wasserbad) aufschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Vom Herd nehmen und mit dem Handmixer (Rührstäbe) kalt schlagen. Honig und Mehl dazugeben und gut einrühren. 

Schritt 2

Die Masse in einen Spritzbeutel mit mittlerer glatter Tülle füllen und im Abstand von 2-3 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Krapferln (3 cm Ø) spritzen. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben. (Bei Ober-/Unterhitze 180 °C bei Heißluft 160 °C) Backzeit: ca. 15 Minuten.

Schritt 3

Mit einem Ausstecher in der Größe der Kuppeln aus den Waffelblättern Scheiben ausstechen. Eiklar mit Staubzucker über Dampf (Wasserbad) mit der Schneerute aufschlagen. Vom Herd nehmen und mit dem Handmixer kalt schlagen. 

Schritt 4

Butter mit Vanillin Zucker, Rum und Kakao schaumig rühren. Den Eischnee dazugeben und rasch unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit mittlerer glatter Tülle füllen und auf die Scheiben einen Ring aufspritzen. Mit den Kuppeln abdecken, leicht andrücken und ca. 1 Stunde kalt stellen. Die Zutaten der Reihe nach in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis die Schokolade aufgelöst ist. 

Schritt 5

Vom Herd nehmen und so lange weiterrühren, bis diese dicklich ist. Die Kokoskuppeln bis zur Mitte darin tunken und auf ein Kuchengitter geben. 

Zutatenliste
4 Stk. Eiklar
200 g Zucker
80 g gesiebter Staubzucker
100 g Kokosette
1 EL Honig
40 g gesiebter Staubzucker
40 g gesiebtes glattes Mehl
3 Stk. Eiklar
200 g gesiebter Staubzucker
250 g weiche Butter
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
1 Schuss Rum
100 g Kochschokolade
2 EL gesiebter Backkakao
4 EL Milch
100 g gesiebter Staubzucker
100 g Staubzucker
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Tassenkekse
30 minMittel
Zitronen Hand Pies
Leicht
Rumkugeln
Leicht
Marzipankartoffeln