Backen
Kiwi-Schaumschnitten

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Für das Biskuit Eier mit Kristallzucker und Vanillinzucker über Dunst lauwarm aufschlagen. Vom Dunst nehmen und kalt schlagen. Gesiebtes Mehl locker darunterziehen. Fingerhoch ein Rechteck auf Backpapier aufstreichen und bei 190 Grad goldgelb backen (12 -15 Minuten).

Schritt 2

Für die Zitronencreme Zitronensaft und -schale, Staubzucker und Butter aufkochen, versprudeltes Ei mit dem Schneebesen einrühren, durch ein Sieb gießen und auskühlen lassen. Bei Bedarf mit dem Schneebesen leicht aufrühren.

Schritt 3

Das Biskuit vom Papier lösen, auf ein Blech legen und mit Zitronencreme bestreichen. Für die Schneehaube Eiklar mit einem Drittel Kristallzucker zu Schnee schlagen, restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen. Zuletzt gesiebten Staubzucker einrühren.

Schritt 4

Die Zitronencreme mit etwas Schnee bestreichen und mit geschälten, in Scheiben geschnittenen Kiwis belegen. Eiklarschnee mittels gezackter Tülle obenauf dressieren, den Rand ebenfalls mit Eischaum bestreichen. Mit etwas Staubzucker besieben. Im Rohr bei starker Überhitze (Grillstufe) leicht Farbe annehmen lassen und danach portionieren.

Zutatenliste (8 Portionen)
3 Stk. Ei(er)
60 g Kristallzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
60 g Mehl
180 g Butter
100 g Staubzucker
1 Stk. Ei(er)
1 Stk. Zitrone(n)
3 Stk. Eiklar
90 g Kristallzucker
70 g Staubzucker
5-7 Stk. Kiwi(s)
etwas Staubzucker
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner