Backen
Kaffeeschnitten

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Die Dotter mit dem Staubzucker und Vanillinzucker sehr schaumig rühren. Dann das mit Backpulver versiebte Mehl, Semmelbrösel und Mandeln abwechselnd mit dem Kaffee darunter rühren. Zum Schluss den steifen Schnee leicht unterziehen. Auf ein gefettetes, bemehltes Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 ° ca. 15 Min. backen. Auskühlen lassen.

Schritt 2

Das Schlagobers mit Vanillinzucker und Oberssteif steif schlagen. Etwas davon zum Garnieren in einen Spritzbeutel geben. Den Kuchen in zwei Teile schneiden. Auf einer Kuchenhälfte das Schlagobers aufstreichen und mit der zweiten Hälfte bedecken.

Schritt 3

Für die Glasur den Staubzucker mit so viel Kaffee verrühren, bis eine zähflüssige Glasur entsteht. Damit den Kuchen bestreichen, die Glasur fest werden lassen. Ein Messer in heißes Wasser tauchen, den Kuchen in Schnitten teilen und mit dem zurückgelassenen Schlagobers garnieren.

Zutatenliste
100 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
3 Stk. Ei(er)
100 g Mehl
1 TL Haas Backpulver
40 g Semmelbrösel
50 g geriebene Mandeln
125 ml Espresso
125 ml Schlagobers
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
150 g Staubzucker
etwas Espresso
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen