Pikant
Käsemaultaschen mit Kräutern

Schwierigkeitsgrad: Schwierig
Schritt 1

Mehl, Salz und Eier vermischen, zu einem glatten Teig kneten und 2 Stunden zugedeckt rasten lassen. Inzwischen für die Fülle Schnittlauch fein schneiden und die übrigen Zutaten faschieren.

Schritt 2

Dann alles zusammenmischen und abschmecken. Den Teig dünn ausrollen und in Vierecke von etwa 8cm Kantenlänge schneiden. In die Mitte je einen Eßlöffel Fülle geben, die Ränder mit Eigelb be­ streichen, zu Dreiecken zusammenklappen, festdrücken und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten leicht köcheln lassen.

Schritt 3

Die Maultaschen aus dem Wasser nehmen und in kräftiger Rindsuppe, mit brauner Butter oder mit Bratensaft und Kohlgemüse servieren.

Zutatenliste
300 g Mehl
etwas Salz
4 Stk. Ei(er)
100 g Roquefort-Käse
100 g Topfen
50 g Gorgonzola
50 g Walnüsse
1/2 Stk. Knoblauchzehe(n)
1 Bund Basilikum
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
1 Prise(n) Salz
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Frischer Schafkäse mit Kräutercreme
Leicht
Kartoffelgratin mit frischem Majoran
Leicht
Sommersalat mit frischen Kräutern
Leicht
Frühlingssalat mit Ei und Speck