Backen
Grinzinger Brandteigringe

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Milch mit Butter und Salz aufkochen. Das gesiebte Mehl auf einmal einschütten und sofort glatt rühren. Am Herd so lange rösten, bis sich der Teig vom Geschirr löst. Kurz überkühlen lassen, dann nach und nach die Eier gut einrühren. Zuletzt das Backpulver darüber sieben und kräftig durchrühren.

Schritt 2

Pergamentpapier entsprechend der Größe des Backgeschirrs zurecht schneiden und leicht mit Margarine befetten. Brandteig mit Spritzsack und großer gezackter Tülle in Ringform auf das Papier spritzen. Papier an einer Seite hochheben und mit den Ringen nach unten in das Fettbad bei ca. 150° einlegen, dann das Papier entfernen.

Schritt 3

Ringe beidseitig goldgelb backen und auf ein Gitter zum Abtropfen legen. Heiß anrichten, leicht anzuckern und mit Weinchaudeau servieren.

Schritt 4

Für das Weinchaudeau alle Zutaten gut vermischen und über Dunst warm schlagen, bis es dickschaumig wird.

Zutatenliste
250 ml Milch
70 g Butter
1 Prise(n) Salz
170 g Mehl
4 Stk. Ei(er)
1 TL Haas Backpulver
etwas Butter
250 ml Weißwein
1 Stk. Ei(er)
3 Stk. Eidotter
90 g Zucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen