Backen
Glasierter Honigkuchen

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Honig, Zucker, Butter und Wasser zusammen leicht erwärmen und wieder überkühlen. In die Honigmasse das Ei, die Gewürze und nach und nach den größten Teil des mit Haas Backpulver versiebten Mehles einrühren. Das restliche Mehl einkneten.

Schritt 2

Den Teig 4 mm dick ausrollen, die Hälfte der Teigfläche mit Marmelade bestreichen und die zweite Hälfte darüber klappen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einer Gabel einige Male einstechen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 20 Minuten backen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit die Haas Zitronenglasur im Wasserbad bei 40 °C erwärmen. Sollte die Glasur zu fest sein, einfach mit einem Spritzer Haas Sicilia verdünnen.

Schritt 4

Den ausgekühlten Honigkuchen in gewünschte Form bringen und zur Hälfte in die Haas Zitronenglasur eintauchen. Nach dem Trocknen mit der Haas Dekorschrift verzieren.

Zutatenliste
480 g Mehl
200 g Honig
90 g Staubzucker
50 g Butter
1 EL Wasser
1 Stk. Ei(er)
1 TL Zimt
1 Prise(n) gemahlene Gewürznelken
1 Pkg. Haas Backpulver
100 g Marillenmarmelade
Saft einer Zitrone(n)
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Kongress-Stangerl
Leicht
Marzipankartoffeln