Backen
Gefüllte Brandteigringe

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Das gesalzene Wasser mit der Butter zum Kochen bringen. Das Mehl auf einmal hinein geben und mit einem Kochlöffel so lange bei schwacher Hitze rühren, bis sich die Masse vom Topf und Kochlöffel löst. Etwas überkühlen lassen.

Schritt 2

Jetzt nach und nach die Eier mit einem Schneebesen einrühren. Zum Schluss das Backpulver darüber sieben und gut unter mischen. Auf ein leicht gefettetes Blech mit dem Spritzsack (runde Tülle) daumendicke Ringe spritzen und im vorgeheizten Backrohr bei 225° 25-30 Min. backen. Danach die Ringe sofort vom Blech lösen, aufschneiden und auskühlen lassen.

Schritt 3

Für die Fülle von der Milch ein paar Esslöffel abnehmen, Puddingpulver und Eidotter darin anrühren. Di e restliche Milch mit dem Zucker und Vanillinzucker zum Kochen bringen, das angerührte Puddingpulver hinein geben und ca. zwei Minuten kochen lassen. Das Eiklar zu steifem Schnee schlagen und in den heißen Pudding rühren. Im Kaltwasserbad unter Öfteren Umrühren auskühlen lassen. Die Brandteigringe damit füllen.

Zutatenliste
250 ml Wasser
1 TL Salz
50 g Butter
150 g Mehl
4 Stk. Ei(er)
1 TL Haas Backpulver
380 ml Milch
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
50 g Zucker
1 Stk. Ei(er)
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen