Pikant
Gedünstete Kalbshaxe mit Kräutern

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Von der Bratfolie etwa die doppelte Länge, die das Bratgut hat, abschneiden und ein Ende verschließen. Kalbshaxen salzen, pfeffern, in Mehl wenden und in heißem Öl beidseitig anbraten, dann in die Folie legen. Im Bratenfett Gemüse rösten, mit Wein und Suppe aufgießen, Gewürze beigeben, zu den Kalbshaxen gießen und das andere Ende verschließen. Mit einer dünnen Nadel die Hüllenoberseite ein- bis zweimal einstechen, ins heiße Rohr (220° C) geben und ca. 80 Minuten garen.

Schritt 2

Inzwischen für die Gremolate alle Zutaten vermischen. Die Kalbshaxen auf einer Platte warmstellen. Den Bratensaft eventuell etwas einkochen, dann über das Fleisch gießen, mit Gremolate bestreuen und mit Risotto oder Spaghetti zu Tisch bringen.

Zutatenliste
4 Scheiben ca. 5 cm dicke Kalbshaxen
150 g kleinwürfelig geschnittenes Gemüse (Sellerie , Karotten, Petersilienwurzeln, Zwiebel)
etwas Salz und Pfeffer
etwas Mehl
50 g Butter
2 EL Öl
1 Stk. Lorbeerblatt
250 ml Weißwein
125 ml Rindssuppe
1 EL Oregano
1 EL frische Thymianblätter
1 Stk. Kalle-Bratfolie
1 Stk. Zitronenschale
etwas Petersilie
etwas Basilikum
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heurige Kartoffeln in Kräuterobers
Leicht
Frühlingssalat mit Ei und Speck
Mittel
Gefüllte Weinblätter mit Kräuterhaschee
Mittel
Gebratene Lammkeule mit Minz- und Apfel-Kräuter-Sauce