Backen
gedeckter Apfelkuchen

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Butter mit Mehl abbröseln, die übrigen Zutaten beigeben und zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt 1/2 Stunde rasten lassen. Danach den Teig auf mehlbestaubter Arbeitsfläche auf Backblechlänge 1/2 cm dick ausrollen, in der Mitte mit kleingeschnittenen Äpfeln belegen. Mit Zucker und Zimt bestreuen. Die Teigenden darüber schlagen  und mit der Naht nach unten auf ein schwach befettetes und mehlbestaubtes Blech legen. Mit Ei bestreichen, mit der Gabel einstechen und nach kurzem Rasten bei 170 Grad 45 Minuten backen.

Zutatenliste (8 Portionen)
120 g Butter
250 g Mehl
1/2 Pkg. Haas Germ
60 ml Milch
20 g Staubzucker
1 Stk. Eidotter
1 Prise(n) Salz
750 g säuerliche Äpfel
40 g Kristallzucker
1 1/2 TL Zimt
etwas Butter und Mehl für die Form
1 Stk. Ei zum Bestreichen
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner