Backen
Französische Apfeltorte

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Mehl mit Backpulver sieben, die Butter damit verbröseln, dann Zucker, Vanillinzucker und das Ei dazugeben und rasch zu einem Teig kneten. 1/2 Stunde kühl rasten lassen.

Schritt 2

Die Äpfel schälen, halbieren und das Kernhaus entfernen. In dünne Blätter schneiden. Eine Tortenform befetten und bemehlen, den Teig hineindrücken, einen etwa 2 cm hohen Rand formen. Für den Überguss die angegebenen Zutaten gut miteinander verrühren.

Schritt 3

Die blättrig geschnittenen Äpfel auf den Teig legen und mit Zimt und Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180° ca. 15 Min. vorbacken. Aus dem Rohr nehmen, mit Rosinen bestreuen und mit dem Überguss begießen. Bei gleicher Temperatur in ca. 40 Minuten fertig backen.

Zutatenliste
250 g Mehl
1/2 Pkg. Haas Backpulver
80 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
150 g Butter
1 Stk. Ei(er)
450 g Äpfel
40 g Rosinen
1 Prise(n) Zimt
1 EL Zucker
125 g Schlagobers
2 Stk. Eidotter
1 Stk. Ei(er)
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner