Backen
Christstollen aus Backpulverteig

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Aranzini, Zitronat und Mandeln hacken, Zitronen- und Orangenschale abreiben. Rosinen waschen und zum Trocknen auf ein Tuch legen.

Schritt 2

Zucker, Vanillinzucker und die ganzen Eier schaumig rühren. Milch und zerlassene, lauwarme Butter löffelweise abwechselnd mit dem Mehl, das mit Backpulver und Salz versiebt wurde, in den Teig geben. (Nur so viel Mehl, wie der Teig aufnehmen kann.) Das restliche Mehl auf ein Brett schütten, Aranzini, Zitronat, Rosinen, Mandeln, Zitronen- und Orangenschale darunter mischen. Nun die gerührte Masse dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mit dem Nudelwalker zu einer Platte von ca. 30 x 20 cm auseinander walken und so übereinanderschlagen, dass vom unteren Teil etwa 2 cm zu sehen sind.

Schritt 3

Auf ein gefettetes, bemehltes Blech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 180° ca. 1 Stunde backen. Noch heiß mit der Butter bepinseln und dick mit Staubzucker, vermischt mit Vanillinzucker, bestreuen.

Zutatenliste
50 g Aranzini
50 g Zitronat
50 g Mandeln
Schale einer halben Orange(n)
Schale einer halben Zitrone(n)
150 g Rosinen
100 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
2 Stk. Ei(er)
125 ml Milch
100 g Butter
500 g Mehl
1 Pkg. Haas Backpulver
1 Prise(n) Salz
50 g Butter zum Bestreichen
100 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen