Backen
Biskottentorte

Schwierigkeitsgrad: Schwierig
Schritt 1

Aus der Milch und dem Puddingpulver einen Vanillepudding nach der Anweisung auf dem Säckchen kochen und während des Auskühlens öfter umrühren. Butter mit Staubzucker und Rum schaumig rühren, löffelweise den erkalteten Pudding dazugeben und weiterrühren.

Schritt 2

Eine Tortenform (Springform) mit einer Lage Biskotten belegen und mit der Rummilch befeuchten. Mit Creme bestreichen, dabei darauf achten, dass alle Zwischenräume ausgefüllt sind. Für die nächsten Lagen werden die Biskotten kurz in Rummilch getaucht und jeweils lagenweise mit Creme bestrichen. Es entstehen 3-4 Lagen.

Schritt 3

Für die Schokoladeblättchen die Schokoladeglasur erwärmen und in einen Spritzsack mit runder Tülle füllen. Auf Pergamentpapier runde Plättchen spritzen, im Kühlschrank festwerden  lassen, dann vom Papier lösen.

Schritt 4

Die Torte nun einige Stunden kühlen, aus der Form nehmen und ganz mit der Creme bestreichen, einen Rest für die Garnitur aufheben. Den unteren Rand und die Mitte der Torte mit gehobelten und gerösteten Mandeln bestreuen. Mit der Creme die Torte garnieren und Schokoladeplättchen auflegen.

Zutatenliste
45 Stk. Biskotten
250 g Butter oder Margarine
150 g Staubzucker
250 ml Milch
2 EL Rum
125 ml Milch
1 Schuss Rum
3 EL gehobelte, geröstete Mandeln
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Hexenschaum
Leicht
Kresse Erdbeeren
Leicht
Salat von Kiwis und Pfirsichen mit Basilikum und Himbeerpüree
Leicht
Mousse au chocolat mit frischer Minze