Backen
Biskotten-Schokoladen-Torte

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Von der Milch ca. 10 EL abnehmen und damit das Puddingpulver Schokolade und die 2 Eidotter anrühren. Die restliche Milch mit Zucker und Vanillinzucker aufkochen, dieBitterschokolade darin auflösen. Danach die angerührte Puddingmasse dazugeben und einmal aufkochen lassen. Gehackte Mandeln, Pulverkaffee und Rum dazugeben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in der heißen Puddingmasse auflösen. Unter öfterem Umrühren auskühlen lassen. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und einrühren.

Schritt 2

Den Rand einer Springform auf eine Tortenplatte stellen. Biskotten in der Höhe passend zuschneiden und rundherum aufstellen. Das Schlagobers mit Oberssteif steif schlagen und ein paar Esslöffel zum Garnieren beiseite stellen. Sobald die Schokoladecreme zu gelieren beginnt, das Schlagobers unterziehen. Nun den Boden mit einer Schicht Biskotten belegen, knapp 1/3 Schokoladecreme darauf verteilen. Wieder Biskotten auflegen, mit Creme bestreichen, mit einer weiteren Lage Biskotten belegen und als Abschluss mit Creme auffüllen und glattstreichen.

Schritt 3

Die Torte kalt stellen und steif werden lassen. Danach vorsichtig den Springformrand entfernen und die Torte garnieren

Zutatenliste
60-70 Stk. Biskotten
750 ml Milch
130 g Kristallzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
70 g Bitterschokolade
2 Stk. Ei(er)
80 g gehackte Mandeln
2 TL Pulverkaffee
1 EL Rum
250 ml Schlagobers
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Nixenschaum
Leicht
Topfencreme für heiße Tage
Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Hexenschaum