Backen
Berliner Baumkuchen

Schwierigkeitsgrad: Schwierig
Schritt 1

Butter, Zucker und Vanillinzucker gut verrühren, nach und nach 3 Eidotter und 3 ganze Eier daruntermischen, danach den Rum und alles schaumig rühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver versieben und mit dem steifen Schnee der 3 Eiklar leicht in die Schaummasse ziehen.

Schritt 2

Backrohr auf 180- 200° vorheizen, dann nur Oberhitze einschalten. Eine Springform mit 25-30 cm Durchmesser befetten. Teig mit einem Pinsel dünn auf den Boden streichen und goldgelb backen. Die nächste Schicht Teig darüberstreichen und wieder goldgelb backen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der ganze Teig verbraucht ist.

Schritt 3

Den Baumkuchen am Rand von der Form lösen  und auskühlen lassen. Dann auf eine Tortenplatte geben und mit Zuckerglasur überziehen. Für die Glasur Staubzucker mit warmem Wasser zu einer dickflüssigen Masse verrühren.

Zutatenliste
250 g Butter oder Margarine
250 g Staubzucker
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
200 g Mehl
6 Stk. Ei(er)
1 EL Rum
200 g Staubzucker
1 Stk. Eiklar
3 EL warmes Wasser
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner
Mittel
Christstollen