Backen
Apfelkranzkuchen

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Die kalte Milch und die weiche Butter mit Mehl, Germ, Staubzucker, den Eidottern, Salz, Vanillinzucker und Zitronenschale gut durchrühren und danach 10 Minuten zugedeckt kühl rasten lassen.

Schritt 2

Inzwischen bereitet man die Nussfülle zu: Milch mit Feinkristallzucker und Butter aufkochen. Die geriebenen Walnüsse und die Brösel beigeben. Mit etwas Rum, Vanillinzucker, Zimt, Zitronenschale und gehackten Aranzini mischen und die Fülle kalt stellen.

Schritt 3

Den Germteig auf eine Größe von 30 x 40 cm ausrollen, die Nussfülle aufstreichen, die Apfelspalten gleichmäßig darauf verteilen und den Teig von der Längsseite aufrollen.

Schritt 4

Die Rolle exakt der Länge nach durchschneiden und mit den beiden Hälften einen Zopf flechten. Den Kuchen in eine leicht gefettete Form setzen und zugedeckt bis fast zum doppelten Volumen aufgehen lassen. Bei 220 Grad ca. 10 Minuten anbacken, danach bei 190 Grad 30 Minuten fertigbacken. Mit heißer Marillenmarmelade bestreichen und Zimt-Zucker darüber streuen.

Zutatenliste (12 Portionen)
400 g Mehl
125 ml Milch
100 g Butter
40 g Staubzucker
1 Stk. Ei(er)
2 Stk. Eidotter
1 Prise(n) Salz
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
etwas geriebene Zitronenschale
400 g geschälte, in 12 Spalten geschnittene Äpfel
60 ml Milch
60 g Feinkristallzucker
20 g Butter
125 g geriebene Walnüsse
50 g Semmelbrösel
1 Pkg. Haas Vanillinzucker
etwas Zimt
etwas Rum
etwas geriebene Zitronenschale
50 g Aranzini
60 g Marillenmarmelade
1 EL Rosinen
2-3 Stk. säuerliche Äpfel
125 ml Weißwein
125 ml Wasser
100 g Kristallzucker
50 g Kristallzucker
3 EL Hobelröstmandeln
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte aus der Welt von Haas

Leicht
Marzipan-Figuren
Leicht
Heiße Liebe Strudeltörtchen
Mittel
Bunte Mürbteigkekse
Leicht
Florentiner