Walnuss-Schoko-Terrine

Bewertung

Zubereitung

  1. Für das weiße Mousse 375 ml Obers aufkochen, weiße Kuvertüre darin auflösen. Mit einem Stabmixer 2 ganze Eier sowie das Eigelb und den Rum nach und nach einrühren. Ca. 2 Minuten mixen.

  2. Für das dunkle Mousse 125 ml Obers aufkochen, Zartbitter-Kuvertüre darin auflösen, ein Ei hinzufügen und ca. 2 Minuten mixen.

  3. Beide Massen rasch auskühlen und ca. 12 Stunden kalt stellen. Marzipan mit den fein geriebenen Walnüssen verkneten, dünn ausrollen. Mit ¾ der Masse eine mit Frischhaltefolie bedeckte Form auslegen.

  4. Das weiße und dunkle Schokoladenmousse bis zu einer steifen Konsistenz schaumig rühren. Die Hälfte des weißen Mousse in die Terrine füllen. Mit einem Dressiersack das dunkle Mousse eindressieren, das restliche weiße Mousse darüber glattstreichen und mit dem restlichen Walnussmarzipan abdecken.

  5. Sehr kühl ca. 3 Stunden rasten lassen, aus der Form stürzen und mit Kakaopulver bestreuen. Mit einem heißen Messer in Portionen schneiden, mit frischen Früchten garnieren.

Eckdaten

  • Duration
    90 min
  • Difficulty level
    mittel

Zutaten

  • 500 ml Schlagobers
  • 3 Eier
  • 3 Eigelb
  • 2 EL Rum
  • 250 g Kuvertüre Weiß
  • 50 g Kuvertüre Zartbitter
  • 330 g Marzipanrohmasse
  • 30 g Walnüsse
  • etwas Kakaopulver
Alle Produkte