Rembrandt-Schnitten

Bewertung

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver versieben und 80 g Butter damit verbröseln, 100 g Staubzucker, Eidotter, Vanillinzucker, Zitronenschale und 1 EL Milch beigeben und rasch zu einem Teig kneten. Diesen 1/2 h kühl rasten lassen, dann ca. 2-3 cm dick ausrollen und wie folgt in Streifen schneiden:

  2. Den ersten Streifen 8 cm breit schneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Die folgenden 5 Streifen jeweils einen Zentimeter schmäler als die vorhergehenden schneiden und auf das Blech legen. Die 6 Streifen mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backrohr bei 200° ca. 10-12 min. backen.

  3. Für die Creme aus der Milch und dem Puddingpulver nach Anleitung einen Vanillepudding kochen, während des Auskühlens glatt rühren. Restliche Butter mit restlichem Staubzucker schaumig rühren, erweichte Kuvertüre Vollmilch, Rum und löffelweise den kalten Pudding einrühren.

  4. Mit einem Teil dieser Creme die ausgekühlten Mürbteigböden zusammensetzen, außen mit Creme bestreichen und dick mit geschabter Kuvertüre Vollmilch bestreuen. Vor dem Aufschneiden einige Stunden kühlen.

Eckdaten

  • Duration
    45 min
  • Difficulty level
    mittel

Zutaten

Alle Produkte